FJKA

Da bin auch ich mit meinen Minimum an Fortschritten. Den letzten Termin musste ich leider platzen lassen, war ich doch bei strahlendem Sonnenschein eine ganze Woche am Skifahren. Mental total erholt aber körperlich auf dem Hund – keine Kondition – nasser Waschlappen. Schande! Nun ja, der Handyempfang in den Bergen war etwa gleich wie meine Kondition und ich brachte stricktechnisch auch nicht viel zu Stande. Ausserdem mach ich nie Maschenproben! Ich könnte sie sowieso nicht umrechnen, falls mal was anders als vorgegeben wäre….

Hier nun mein erster Zwischenstand! Ich seh schon, ich muss mich sputen – die anderen von hierhier sind alle schon viel weiter! Zu meiner Entlastung: ich stricke noch an meiner Moraine Winterjacke weiter. Ich hab gemerkt, dass das zu Krimis viel besser geht als mit dem zarten Garn und dem Lochmuster. Meistens bleibt dann der Tatort auf der Strecke… Oder ich mach nen Fehler im Muster und aufribbeln geht ja gar nicht hier. Deshalb halt besser mit dicker, handfester Wolle glatt rechts. Dann mal auf mit grossen Schritten zu den Fortschritten der anderen Handarbeiterinnen.

IMG_4697

MMM 4. Februar 2015

Ja, endlich hab ich auch ein Kleid geschafft und geschaffen! Ganz einfach eigentlich nach einem Schnitt von rosa pe. aus einem Jersey von der Stoffkiste. Könnte es nächstes Mal ein bisschen enger machen….. Dazu in Arbeit schon eine Strickjacke aus Merino Wolle nach dem Muster Moraine, gesehen bei ravelry….. Viel Spass bei den gutgekleideten Frauen vom MeMadeMittwoch.

IMG_5275[1]4.2.15 0124.2.15 009

FJKA 2015

Da bin ich wieder mal! Ausgekränkelt und abgesehen von einer “altersbedingt” schmerzenden Schulter eigentlich ziemlich fit. Hab ich schon erwähnt, dass jetzt die Kinder krank sind? Und dass ich mich extra vor zwei Wochen zum Windpocken Anstecken zum Kaffee getroffen habe… ? Morgen wärs soweit! Mal sehen, ob’s geklappt hat! Da wären wir dann rechtzeitig zu den Skiferien im Wallis wieder tüpfelfrei.

So, aber nun zum neuen Projekt! Es wird schon bald wieder Frühling (hahahaha!) und natürlich muss auch dieses Jähr wieder eine gestrickte leichte Frühlingsjacke her! Ich schliesse mich mit diesen Gedanken und Ideen dem Frühlingsjäckchen Knit Along beim MeMadeMittwoch an:

19-1 lace orange lace grün lace marianne

das rosa Jäggli mit den kurzen Puffärmen war letztes Jahr schon in der engeren Wahl, hats aber nicht geschafft. Und wahrscheinlich auch heuer nicht…. trotzdem sehr hübsch! von Drops 119 – 19 übrigens.

das orangene habe ich bei ravelry gefunden. ein Rebecca Muster….

das grüne find ich persönlich grad der absolute Burner! Top Favorit…. liegt wahrscheinlich auch an der Farbe und den rosa Knöpfen… kann man ja auch an einem anderen machen, oder? Granny Smith von Melissa Wehrle, ravelry.

Und dann zuletzt noch Marianne auch bei ravelry gefunden, schon gekauft und ausgedruckt! Was meint Ihr?

Man sieht schon – etwas leichtes, luftiges, durchsichtiges soll es werden….. die Wolle dafür hab ich gestern gekauft…. hier ist sie…..

1.2.15 129 1.2.15 130

Ok, dann mal ran an die Marianne….. was die anderen so planen, seht Ihr hier.